Blasiussegen - Hl. Blasius von Sebaste

Der Heilige Blasius, Bischof von Sebaste, Märtyrer, Nothelfer * 2. Hälfte 3. Jahrhundert in Sebaste, dem heutigen Sivas in der Türkei + um 316.

Blasius war von Beruf Arzt und wurde Bischof von Sebaste, damals Hauptstadt der römischen Provinz Armenia. Unter Kaiser Licinus erlitt er das Martyrium.
Auf das volkstümliche Wunder der Heilung des Jungen mit der Fischgräte geht seit dem 16. Jahrhundert der Brauch des Blasiussegens zurück, wobei zwei geweihte Kerzen gekreuzt vor den Hals gehalten werden, was bei Halsschmerzen, Ersticken und anderen Halserkrankungen helfen soll.

Das Segenswort lautet: Der allmächtige Gott schenke dir Gesundheit und Heil; er segne dich auf die Fürsprache des heiligen Blasius durch Christus, unsern Herrn. Amen.

Der Blasiussegen wird erteilt bei den Gottesdiensten am Samstag, 03. und Sonntag, 04.02.