Hinweis Gottesdienstregelungen: Ausrufung von Pandemiestufe 3 – rot

►Seit Montag, 19.10.2020 gilt in Baden-Württemberg die Pandemiestufe 3. 
Die Diözese verschärft aus diesem Grund einige Regeln für den Gottesdienstbereich. 
Für die Feier von Gottesdiensten gelten folgende Maßnahmen: 

• Verpflichtende Teilnehmererfassung 
• Maskenpflicht während des Gottesdienstes 
• Verbot von Gemeindegesang 

In unseren Kirchengemeinden haben wir diese Maßnahmen bereits gewissenhaft durchgeführt.



► Bitte, sich zum Gottesdienstbesuch anzumelden, vor allem vor Weihnachten
Nach wie vor bitten wir um Anmeldung zum Gottesdienst. Wenn bisher auch alle unangemeldeten Besucher einen Platz fanden, ist dies dennoch nicht immer gewährleistet und kann zu Enttäuschungen führen, wenn kein Zutritt gewährt werden kann. Bitte haben Sie Verständnis, wenn die Ordner Ihnen einen Platz zuweisen. Von Diskussionen über Zutritt und Platzvergabe bitten wir abzusehen. Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich allen ehrenamtlichen Helfern, die engagiert sind und als Ordner mitzuhelfen! Im Blick auf die kommenden Adventsund Weihnachtsgottesdienste empfehlend wir, sich rechtzeitig zum Gottesdienst anzumelden. Weitere Informationen dazu gibt es in Kürze.

► Verantwortlich und solidarisch aufeinander achten 
Leider können wir derzeit ein Ende der steigenden Covid-19 Infektionszahlen nicht absehen. Umso mehr ist verantwortungsvolles Handeln gefragt – auch wenn die Einschränkungen bei der Feier der Liturgie, die von vielen Gläubigen als tröstend und heilsam erfahren wird, besonders schmerzen. Doch die Sorge um unsere Nächsten und die Menschen, die uns anvertraut sind, gebietet uns auch weiterhin zu besonderer Umsicht.    Gerhard Bundschuh