Ministranteneinführung Illerrieden

Wer oder was ist die Grundlage des Ministrantendienstes und welche Haltungen sollte eine Ministrantin oder ein Ministrant beherzigen?

Mit Hilfe einer Schatzsuche haben die "Minis" beim Einführungsgottesdienst am Samstag-Abend versucht, diesen Fragen nachzugehen.

Insgesamt 4 neue Ministrantinnen und Ministranten aus Illerrieden wurden in die Gemeinschaft der Ministranten aufgenommen und feierlich in ihren Dienst eingeführt. Dass die “neuen Minis“ bei ihrer Aufnahme Kreuz, Ausweis und Urkunde überreicht bekommen, ist nicht nur eine persönliche Ehrung und Ermutigung, sondern zugleich Ausdruck der eigentlichen Motivation dieser wichtigen Aufgabe: Die Freundschaft mit Jesus Christus zu pflegen und diese im Gottesdienst feierlich zum Ausdruck zu bringen.

Im Anschluss an die Aufnahme gab es einen gemütlichen Ausklang beim Grillen im Pfarrgarten.

Im Namen aller Ministranten und der Gemeinde wünschen wir den „Neuen“ viel Freude, Bestärkung und gute Erfahrungen in ihrem Dienst und in der Gemeinschaft der Ministranten.

Allen Eltern, die unsere Minis tatkräftig unterstützen, möchten wir an dieser Stelle ganz herzlich danken. Vergelt´s Gott!

Ministrantengemeinschaft Illerrieden-Wangen-Dorndorf