Gemeindeleben: Gruppen

Im Johannesevangelium sagt Jesus: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht; denn getrennt von mir könnt ihr nichts vollbringen (Joh 15,5).

Schon die ersten Christen haben erfahren, dass Glaube nicht nur eine Haltung ist, sondern die Rückbindung an die Wurzel braucht: An Jesus selbst. Wenn sich viele rückbinden, dann entsteht daraus eine Gemeinschaft, die wächst und Frucht bringen kann, wie beim Weinstock und den Reben. 

Dass Glaube Gemeinschaft braucht, wenn er wachsen will, beschreibt auch ein anderes Bild:
Denn wie der Leib eine Einheit ist, doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obgleich es viele sind, einen einzigen Leib bilden: So ist es auch mit Christus. (1 Kor 12,12)

Glaube wächst, wenn viele Menschen aus der Beziehung zu Gott heraus leben und sich gegenseitig unterstützen. So übernehmen die einen Aufgaben im Gottesdienst, andere begleiten Kinder und Jugendliche in der Katechese dabei, ihren eigenen Glauben zu entdecken. Wiederum andere setzen sich diakonisch für Menschen in Not in.

Auch in der Seelsorgeeinheit Dietenheim-Illerrieden gibt es viele Menschen und Gruppen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die sich einbringen und Gemeinde lebendig machen.

Auf den folgenden Seite können Sie auf Entdeckungsreise gehen. Vielleicht finden Sie eine Gruppe oder ein Angebot, bei dem Sie sich einbringen möchten: Mit Ihren individuellen Fähigkeiten und Interessen, Gemeinschaft erfahren und Gemeinschaft gestalten. 

Sie sind herzlich eingeladen!