Was bedeutet es, sich firmen zu lassen?

Durch die Firmung will Gott dich mit seinem Geist stärken und dir Kraft geben für deinen Lebensweg mit all den Herausforderungen darauf (Schulabschluss, Berufswahl, etc.).

Zugleich bedeutet Firmung Stärkung  für das Leben als Christ/in in Kirche und Alltag. Gott traut dir als Christ/in zu, Verantwortung zu übernehmen für dich und für andere.

Schließlich ist die Firmung ein Zeichen Gottes (Sakrament), mit dem du aus eigener Entscheidung Teil der Gemeinschaft der Glaubenden wirst.



Die Firmvorbereitung möchte den christlichen Glauben vorstellen als Option und Hilfe, dein Leben zu gestalten. Am Ende des Firmweges steht deine Entscheidung: Was bedeutet mir der Glaube an Jesus Christus persönlich? Will ich selbst Christ sein und als Christ leben?

Mehr über die Firmung als Sakrament gibt es im folgenden Comicfilm "Katholisch für Anfänger"